Unlegierte (allgemeine) Stähle, Grenzwerte

Die unlegierten Stähle dürfen nach DIN EN 10020 bestimmte Grenzwerte an Zusatzelementen nicht überschreiten (Tabelle).

Tabelle: Grenzwerte an Zusatzelementen

Gehalt des Zusatzelementes in %      
Aluminium (Al) 0,1 Nickel (Ni) 0,3
Blei (Pb) 0,4 Niob (Nb) 0,05
Bor (B) 0,0008   Selen (Se) 0,1
Bismut (Bi) 0,1 Silizium (Si) 0,5
Chrom (Cr) 0,3 Tellur (Te) 0,1
Kobalt (Co) 0,1 Titan (Ti) 0,05
Kupfer (Cu) 0,4 Vanadium (V) 0,1
Molybdän (Mo) 0,08 Wolfram (W) 0,1

 

 

 

 

 

 

Links zu diesem Artikel